CARISSIMA IST PREISSPITZE AT AUKTION VERDEN

Im Rahmen der Hannoveraner Reitpferde-Auktion, die am Wochenende in Verden durchgeführt wurde, erwies sich die Stute Carissima (Contendro I x Graf Top) als höchst begehrtes Springpferd der Kollektion. Gleich drei renommierte und international erfolgreiche Springställe gaben schnell ihre Gebote ab. Die Vierjährige wechselte am Ende für 79.000 Euro nach Großbritannien. Der neue Besitzer ist ein treuer Auktionskunde, dem erst vor vier Wochen an gleicher Stelle bei der Elite-Auktion die Goldene Ehrennadel des Hannoveraner Verbandes verliehen worden war.
Besonders emotional wurde es noch einmal gegen Ende der Auktion, als Auktionsreiterin Julia Plate aus dem Sattel heraus selbst bot und den Zuschlag für den von ihr vorgestellten Ulando v. Ustinov/Graf Top erhielt. Das Publikum jubelte und freute sich mit der Reiterin über den Zuschlag.

Nicht nur der Spitzenpreis von 79.000 Euro, auch der Durchschnittspreis für die 74 Reitpferde war Grund zur Freude beim hannoveraner Verband und den Auktionsleitern: Er liegt mit 18.784 Euro um rund 3.000 Euro höher als im Vorjahr und ist der bislang höchste Durchschnittspreis einer Auktion im November.

Quelle: PM

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search