Deutsche Reiter dominieren in Luhmühlen

Beim CSI2 * -Concours von Luhmühlen wurden heute zwei Prüfungen gesprungen und es waren die deutschen Reiter, die die Prüfungen dominierten.

6- und 7-Jährige

In der Klasse für 6- und 7-jährige Pferde ging der Sieg an Hannes Ahlmann. Mit Carlton SR (f. Cascadello I) unter dem Sattel sprang er in 58,51 Sekunden eine fehlerfreie Runde. Alexa Stais und Geronimo M & M (f. Graf Top) belegten den zweiten Platz. Sie hielten die Null und finishten in 58,56 Sekunden. Stephanie Böhe und Granate P (f. Grey Top) komplettierten das Podium.

Auf den Plätzen vier und fünf folgten Janne-Friederik Meyer-Zimmermann (Chacka Chack 3) und Zascha Nygaard Andreasen (Cadore J).

1m30

Lennert Hauschild und Centano 9 (f. Chalan) gewannen die 1: 30-Klasse. Sie ließen das Holz unberührt und finishten in 59,63. Alexa Stais belegte erneut den zweiten Platz. Diesmal sattelt sie Simona Adelheid Z (f. Spartakus TN), um den Kurs in 59,67 Sekunden zu beenden. Jonathan Gordon und Qualitex (f. Quality Time) komplettierten das Podium auf dem dritten Platz.

Lennert Hauschild endete nicht nur auf dem ersten, sondern auch auf dem vierten Platz. Er und Chengdu (f. Calido I) finishten in 62,00 Sekunden. Alexander Nilsson und Nabran MNM (f. Nabab de Reve) vervollständigten die Top 5.

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search