Top fünf Notierungen für Ehning und Deusser in LR Hubside

Die letzte Prüfung des Tages in Hubside war gestern die Longines Ranking-Prüfung der CSI5 * -Kompetition. 42 Reiter kämpften gegeneinander und gegen die Uhr. Es gibt einen Mann, den man schlagen muss, wenn es um Geschwindigkeit geht, aber gestern schaffte niemand das. Julien Epaillard war erneut unschlagbar mit Alibi de La Roque (f. Mylord Carthago) unter dem Sattel. Sie sprangen eine fehlerfreie Runde in 61,23 Sekunden.

Roger Yves Bost und Castleforbes Talitha (f. Cardenio) belegten den zweiten Platz. Sie ließen das Holz unberührt und waren in 63,15 Sekunden fertig. Der brasilianische Reiter Marlon Modolo Zanotelli und Icarus (f. Dougals) komplettierten das Podium nach einer Nullrunde in 63,15 Sekunden.

Marcus Ehning (Funky Fred) und Daniel Deusser (Jasmien vd Bisschop) vervollständigten die Top 5.

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search