Top 5 Notierung für Christian Ahlmann in LR Hubside

Die erste CSI5 * -Prüfung des Wochenendes wurde gerade in Hubside gesprungen. Es war eine 1m45-Prüfung, die in zwei Phasen gesprungen wurde. Reiter konnten Punkte für die Longines-Rangliste in dieser Prüfung sammeln.

Der Sieg ging an den schnellen französischen Reiter Julien Epaillard. Er rechnete auf Usual Suspect d’Auge (f. Jarnac) um die zweite Phase in 30,63 Sekunden abzuschliessen. Scott Brash und Hello Franklin (f. Billy Mexico) folgten auf dem zweiten Platz. Der AES-Wallach hielt die Null und endete in 31,07 Sekunden. Jérôme Guery und Great Britain V (f. Nabab de Reve) komplettierten das Podium. Sie sprangen eine fehrlerfreie Runde in 31,44 Sekunden.

Olivier Robert (Vangog du Mas Garnier) und Christian Ahlmann (Atomic Z) vervollständigten die Top 5.

 

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search