6. Stelle für Deusser in CSI5* Grand Prix Hubside

Niels Bruynseels hat gerade den Hubside CSI5 * Grand Prix gewonnen. Er ritt bereits gestern im CSI3 * GP zum Sieg und freute sich heute, dem einen 5-Sterne-Sieg hinzuzufügen. Bruynseels war der Schnellste in einem Stechen mit 15 Kombinationen. Er rechnete auf Gancia de Muze (von Malito de Reve), um in 39,70 Sekunden eine fehlerfreie Runde zu springen. Jos Verlooy belegte mit Igor (von Emerald) den zweiten Platz. Er konnte die Null halten und war in 40,28 Sekunden fertig. Alberto Zorzi belegte den dritten Platz. Er rechnete auf  Vauban du Trio (von Nervoso), um in 40,37 Sekunden eine Nullrunde zu springen.

Denis Lynch (Cristello) und Roger Yves Bost Sangria du Coty (von Quaprice Bois Margot) belegten die Plätze vier und fünf. Für Daniel Deusser und Scuderia 1918 Tobago Z (f. Tangelo vd Zuuthoeve) gab es eine 6. Stelle!

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search