Marcus Ehning gewinnt CSI2* Grand Prix von Riesenbeck

Der deutsche Topreiter Marcus Ehning hat gerade in Riesenbeck gezeigt, warum er einer der besten Reiter der Welt ist. Er gewann den CSI2 * Grand Prix, der über eine Höhe von 1: 45 gesprungen wurdes, indem er mit Stargold (von Stakkato Gold) in 43,80 Sekunden ins Ziel ritt. Mit dieser Zeit war er der Beste in einem Stechen mit 21 Kombinationen.

Eoin Mcahon und Chacon 2 (f. Chacco-Blue) sprangen in 44,64 Sekunden auf den zweiten Platz. Auf dem dritten Platz folgten Jonathan Gordon und Dorotheental’s Classica (von Classe). Sie konnten auch die Null halten und beendeten in 45,55 Sekunden.

Maurice Tebbel (Don Diarado) und Frederick Troschke (Checker 47) folgten auf den Plätzen vier und fünf.

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search