Daniel Deusser gewinnt CSI4* Grand Prix Saint-Tropez

In Hubside, Saint-Tropez, wurde gerade der Höhepunkt und das Ende einer geschäftigen internationalen Tour gesprungen: der CSI4 * Grand Prix. 46 Teilnehmer betraten den Showring für diese Prüfung, die über eine Höhe von 1 m55 gesprungen wurde. Acht von ihnen schafften es, die Null zu halten und kamen zum Stechen zurück.

In diesem Stechen war es der Reiter Fahrer Daniel Deusser, der zum Sieg beschleunigte. Er rechnete auf Scuderia 1918 Tobago Z (f. Tangelo vd Zuuthoeve), um den Kurs in 38,30 Sekunden zu klären. Kevin Staut und Viking d’La Rousserie (f. Quaprice Bois Margot) sprangen auf den zweiten Platz. Sie hielten die Null und finishten in 39,06 Sekunden. Harrie Smolders und Dolinn (f. Cardento) komplettierten das Podium nach einer fehlerfreien Runde in 39,17 Sekunden.

Nicolas Delmpotte (Urvoso du Roch) und Jose Maria Larocca (Finn Lente) vervollständigten die Top 5.

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search