Rankingsieg für Vogel in Oliva

Die Hauptprüfung des Tages wurde gerade in Oliva geritten: die LR. Für diese Prüfung, die in zwei Phasen gefahren wurde, traten 82 Kombinationen in den Showring ein. Der Sieg ging an den jungen deutschen Fahrer Richard Vogel. Er sprang eine fehlerfreie Runde im Sattel von Perry Khr (f. Perigueux) und endete in 30,41 Sekunden. Axel van Colen und Veyron (f. Stakkato’s Highlight) folgten auf dem zweiten Platz. Der schaffte es, die Null auf der Anzeigetafel zu halten und endete in 31,10 Sekunden. Michel Hecart und Solero MS (f. Silvio I) komplettierten das Podium nach einer NUllunde in 31,58 Sekunden.

Bart Clarys (Geste vd Vihta) und Marie Demonte (Las Vegas vd Padenborre) vervollständigten die Top 5.

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search