Weishaupt ist der neue deutsche Meister!

In Riesenbeck wurde gerade das Finale der deutschen Herrenmeisterschaft geritten und Philipp Weishaupt sprang zum Sieg. Er konnte die Null über alle Tage halten und krönte sich und Asathir damit zum deutschen Meister des Jahres 2020.

Maurice Tebbel und Don Diarado folgten auf dem zweiten Platz, vor Mario Stevens und Landano auf dem dritten Platz. Tebbel beendete mit 1,25 Strafpunkten, nachdem auch er heute eine fehlerfreie Runde springen konnte. Steven behielt auch die Null, was seine Summe auf 4,50 brachte.

Marcus Ehning (Cornado NRW) und Andre Thieme (Chakaria) folgten auf den Plätzen vier und fünf.

Die 24-jährige Finja Birmann sprang gestern unter den Frauen zum deutschen Titel. Sie ritt A Crazy Son of Lavina (von Azzuro Classico) völlig klar durch die Meisterschaft. Barbara Steurer-Collee und Quantus 14 belegten mit insgesamt 5,25 Strafpunkten den dritten Platz. Sarah Nagel-Tornau und Carouge 8 komplettierten das Podium.

Pia-Louise Aufrecht-Bruggink und Laura Klaphake (Camalita) vervollständigten die Top 5.

 

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search