Weishaupt siegt in CSI5* Riyadh

In Riyadh wurde gerade die 1m45 des CSI5*-Wettbewerbs gesprungen. 35 Kombinationen traten in dieser Stechprüfung an. Zehn Reiter konnten im Grundkurs die Null halten. Ein Stechen mit zehn Reitern musste ein eindeutiges Ergebnis bringen.

In diesem Stechen waren es wieder einmal die deutschen Reiter, die dominierten. Philipp Weishaupt sprang zum Sieg. Er setzte auf Asathir (v. Diamant de Semilly), der ein fehlerfreies Stechen in 29,47 Sekunden sprang. Daniel Deusser schaffte als zweiter Deutscher den Sprung auf das Podium. Er ritt Kiana van het Herdershof (v. Toulon) in 29,59 Sekunden auf den zweiten Platz. Khaled Abdulrahman Almobty und Dona Evita (v. Darco) komplettierten das Podium nach einer fehlerfreien Runde in 30,17 Sekunden.

Jeanne Sadran (Unforgettable Damvil) und Kamal Abdullah Bahamdan (Sansibar 89) komplettierten die Top Fünf.

Klicken Sie hier für die Ergebnisse

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search