David Will rast zum Sieg in 1m50 Sunshine Tour

Die Sunshine Tour hatte heute ihren Höhepunkt mit der 1m50 Prüfung der Big Tour und die deutschen Reiter dominierten. Der Sieg ging an David Will. Er schaffte es im Sattel von Forest Gump (f. Forsyth), die Null zu halten und kam in 60,98 Sekunden ins Ziel.

Damit blieb er vor einem weiteren schnellen deutschen Reiter: Richard Vogel. Vogel und Morton van’t Merelsnest (f; Nabab de Reve) sprangen eine fehlerfreie Runde in 62,13 Sekunden, was zu einem zweiten Platz führte. Gudrun Patteet und Sea Coast Monalisa van’t Paradijs (f. Bamako de Muze) komplettierten die Top drei nach einer fehlerfreien Runde in 66,64 Sekunden.

Annabel Joost (Stakkato Rouge) und Emma Stoker (Kontador Vdm) komplettierten die Top Fünf.

 

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search