Daniel Deusser unschlagbar in CSI5* Wellington

In Wellington war gestern die siebte Runde des Challenge Cups die Hauptprüfung des Tages. Der Sieg ging an Daniel Deusser, der auf amerikanischem Boden eine sehr gute Show abliefert. Diesmal ritt er Scuderia 1918 Tobago Z (v. Tangelo vd Zuuthoeve) fehlerfrei in 39,15 Sekunden.

Auf dem zweiten Platz folgte Eduardo Menezes. Im Sattel von H5 Elvaro (v. Calvaro FC) gelang ihm eine fehlerfreie Runde, die er in 40,12 Sekunden beendete. McLain Ward und HH Azur (v. Thunder vd Zuuthoeve) komplettierten das Podium nach einer fehlerfreien Runde in 40,58 Sekunden.

Alexandra Thornton (Cornetto K) und Harrie Smolders (Monaco) komplettierten die Top Fünf.

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search