Steve Guerdat bleibt die Nummer eins der Welt. Deusser klettert auf den zweiten Platz

Was für ein Tag für Steve Guerdat; gerade wurde bekannt gegeben, dass er und Fanny Skalli eine Tochter bekommen haben und auch an der sportlichen Front läuft es weiterhin gut für ihn: er bleibt an der Spitze des neuen Longines Ranking.

Daniel Deusser hat in Wellington ein goldenes Geschäft gemacht: Seine Siege in mehreren Grand Prix sorgen dafür, dass er auf den zweiten Platz vorrückt. Martin Fuchs fällt dadurch auf den dritten Platz zurück.

Die Top fünf werden von Peder Fredricson und Ben Maher komplettiert.

Pieter Devos bleibt bester Belgier auf Platz sechs. Die Top Ten werden von Kent Farrington, Scott Brash, Darragh Kenny und Beezie Madden komplettiert.

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search